Akutape

 
Beim Akutape nutze ich die Wirkung des kinesiologischen Tapes und kombiniere dies mit der Lehre der Akupunktur. Dabei wird das hautfreundliche, atmungsaktive, elastische Klebeband entlang der Meridiane, also der Leitbahnen der Akupunkturpunkte, auf die Haut aufgebracht. Das Akutape verbleibt bis zu mehreren Tagen auf der Haut, Sie können damit duschen, baden, Sport treiben.
 
Die Wirkweise des Akutapes ist noch nicht gänzlich erforscht. Es wirkt bei Bewegung: sobald es sich auf der Haut gegen die Unterhautschichten wie Bindegewebe oder  Muskeln verschiebt, werden Triggerpunkte aktiviert, Akupunkturpunkte im Sinne einer Akupressur angeregt, es kommt zur Schmerzlinderung und Lymphdrainage.
 
Mit dem Akutape kann ich oft bereits nach wenigen Behandlungen Linderung verschaffen.
 
 
Beispiele, bei denen ich das Akutape anwende:
 
•  bei Beschwerden (z.B. Rückenschmerzen) in der Schwangerschaft
•  Übelkeit  
•  Wassereinlagerung 
•  Karpaltunnelsyndrom 
•  Rückenschmerzen 
•  Milchstau, schmerzhafter Milcheinschuss, Brustentzündung 
•  bei körperlichen Beschwerden wie Verspannungen und Schmerzen z.B. im  
    Nacken- und Schulterbereich oder im Rücken
•  bei Sportverletzungen 
•  bei Kopfschmerzen
•  zur begleitenden Behandlung und zur Linderung chronischer Erkrankungen
•  in Stresssituationen
•  begleitende Behandlung bei psychosomatischen Beschwerden 
 
 
Diese Behandlungen können in Langenfeld und Düsseldorf durchgeführt werden.
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. med. Thùy Denise Rüther